TEIL EINER FAMILIE: UNSERE PFLICHTEN GEGENÜBER UNSERER UMWELT
Unsere Umwelt

TEIL EINER FAMILIE: UNSERE PFLICHTEN GEGENÜBER UNSERER UMWELT

11 Oktober 2020

Bei UGG sind wir eng mit der Erhaltung unserer Umwelt verbunden. Wir erkennen an, dass unsere globale Reichweite relevant ist und wir die Pflicht haben, nachhaltige Geschäftspraktiken zu fördern. Dies gilt ganz besonders, wenn es um die Umwelt geht.

Ein zentraler Bestandteil unserer Arbeit zum Schutz unserer Umwelt ist unsere Mitgliedschaft – als Teil der Deckers-Familie – im Global Compact der Vereinten Nationen (UNGC), der weltweit größten unternehmerischen Nachhaltigkeitsinitiative. Unsere Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals; SDGs), sorgen dafür, dass wir stets Verantwortung übernehmen, und uns helfen, unsere Fortschritte und unser Engagement in Bereichen zu verfolgen, die für uns besonders relevant sind: Materialien, Abfall, Wasser, Gleichstellung der Geschlechter und qualitativ hochwertige Bildung, Chemie, Klima und saubere Energie sowie Menschenrechte.

Wir achten darauf, unsere Geschäftspraktiken kontinuierlich zu überwachen und weiterzuentwickeln, um den Energieverbrauch und die Kohlenstoffemissionen in allen unseren Betrieben zu reduzieren. Am Hauptsitz von UGG betreiben wir 1170 Sonnenkollektoren. Zum Nachweis seiner Energieeffizienz wurde unser Hauptsitz mit der LEED Silber-Zertifizierung ausgezeichnet. Wir arbeiten daran, das Abfallaufkommen in den Anlagen unserer Lieferkette durch Abfall, Reduzierung, Recycling und Wiederverwendung nachhaltig zu reduzieren. Wir sind bestrebt, den Wasserverbrauch zu reduzieren und die Wasserqualität in allen unseren Betrieben und in den Gemeinden, in denen wir tätig sind, zu verbessern, und wir haben intensiv daran gearbeitet, gefährliche Chemikalien in allen unseren Betrieben zu reduzieren oder zu eliminieren.

Obwohl wir wissen, dass Nachhaltigkeit ein langer Weg ist, werden wir uns dafür einsetzen, unseren Beitrag zur Umsetzung der im Pariser Umweltabkommen festgelegten Ziele zu leisten, insbesondere indem wir sicherstellen, dass die globale Erwärmung nicht mehr als 2 C über das vorindustrielle Niveau hinaus ansteigt, sowie darauf hinzuarbeiten, die Erwärmung auf 1,5 C zu begrenzen.

Ähnliche Geschichten
Artikel

LANDWIRTSCHAFT: DIE ZUKUNFT IST REGENERATIV

11 Oktober 2020
Weitere Informationen
Interview

Die Macht der Menschen – Andrea O'Donnell

11 Oktober 2020
Weitere Informationen
Artikel

MODE + FAKTEN: AM PULS DER DATEN

11 Oktober 2020
Weitere Informationen